Follower

Donnerstag, 3. September 2015

eine tasche aus resten....

habe ich mir gewerkelt.
hatte ja schon lange keine neue mehr



und die reste müssen unbedingt weniger werden.
dafür müßte ich allerdings kartoffelsäcke nähen,
sonst wird das nix

 

diesmal hat die tasche nicht nur innentaschen.
auf der einen seite wurde ein abgeschnittenes hosenbein


 und auf der anderen,
eine gesäßtasche einer alten jeans,
zu außentasche.


jetzt schnell zu rums
und dann werde ich noch die überschüssigen fädchen entfernen

Kommentare:

  1. eine gute idee - und wenigstens ein paar reste weniger ;0)
    sieht schön aus, dein täschchen!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus deine Restetasche, aber wie immer müsst man in Serienproduktion gehen um so wirklich effektiven Resteabbau zu betreiben ((-:
    Hoffe dass ich auch bald wieder kreativ werden kan LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Die Fädchen sieht man immer erst auf dem Foto! *lach*
    Die Idee mit dem umgekehrten Hosenbein find' ich gut.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen