Follower

Freitag, 2. August 2013

freutag...

hach, was habe ich mich gefreut.
mein liebster hat unseren laubengang, der den letzten winter nicht überlebt hat,
erneuert



gestern in den abendstunden ist er fertig geworden
und ich habe gleich heute morgen fotos gemacht

hinten steht das ferienzelt,
welches vergeblich auf übernachtungsgeste gewartet hat.
abends hatte man plötzlich angst vor monstern und gespenstern




von jetzt an können sich die trauben ausbreiten,
 besonnen lassen


und uns in den mund wachsen










und ich freue mich auch, dass ich noch zwei nesteldecken geschafft habe

die erste ist ja sehr gut angekommen






morgen ist im seniorenstift sommerfest

und da werde ich sie mitnehmen

und hoffe,

ich kann damit freude verbreiten 


diesmal hat alte bettwäsche von meiner mutter

herhalten müssen.


ich glaube sie hätte sich gefreut.


sie ist ja vor einem jahr von uns gegangen

und ich vermisse sie immer noch


als beiwerk

hat wieder allerhand zeugs 

aus meiner kramkiste

hergehalten.


eigentlich ganz einfach


dicke perlen


gardinenringe



borte und spitze



ein reißverschlusstäschchen darf natülich

auch nicht fehlen


ganz alte frotteeborte

auch aus mutters bestand

tja, beim nähen kamen viele erinnerungen hoch

also auch ein dankeschön von ihr ans heim,
in dem sie über ein jahr wohnte
und sich sehr wohl gefühlt hat



auch wenn ich immer noch sehr traurig bin,
ein freutag im mehrfachen sinn

und darum gehe ich jetzt hier hin

Kommentare:

  1. Was für ein toller Laubengang! Nicht nur das er toll aussieht, er spendet bei dieser Hitze auch noch Schatten... Viel Spaß beim Genießen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Toller Garten!!!!! Wow!!!

    Und die Decken sehen toll aus! Mit liebe gemacht :) da freut man sich immer :)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. ein schöner freutag - freu mich für dich mit!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Der Laubengang ist wunderschön geworden und deine Nesteldeckchen fand ich seit der ersten Sichtung schon wunderbar.

    Unter dem Laub ist es bestimmt angenehm kühl und du kannst an diesem schattigen Plätzchen in Ruhe an deine Mama denken.
    Du wirst sie immer vermissen, aber in deinen Gedanken ist sie ja bei dir - so oft du an sie denkst! *drück*

    Viel Spaß morgen beim Seniorensommerfest,
    du wirst einigen ganz bestimmt viel Freude machen...

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. So ein Laubengang ist ja herrlich!
    Die Decken sind ja auch toll, aber ich hätte die eher zu Babys zugeordnet. Du nimmst sie mit ins Altenheim, hab ich das richtig verstanden? Was machen sie dort damit?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. Der Laubengang ist ja wunderschön und so hoch im Norden gedeihien Trauben (-:
    In der Schule habe ich immer gelernt das nördlichste Weinanbaugebiet sei an der AHR
    Deine Decken sid toll, das steckt wieder so viel liebe zum Detail drin!
    Ein schönes Wochenende und eine schönen Freutag noch LG G

    AntwortenLöschen
  7. Das finde ich ja eine interessante Idee, Du verwendest die Nesteldecken in der Betreuung von alten Menschen? Gibt es da schon Erfahrungen? Hast Du das selbst mal ausprobiert oder Kontakt zu den Betreuungskräften im Heim?
    Neugierig...
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vor jahren hatte ich mal eine für meinen vater genäht und es hat sich damit sehr gut beschäftigt

      Löschen
  8. Das erste Foto ist sooo malerisch, da möchte man sich gleich bei euch einquartieren!

    AntwortenLöschen
  9. Der Laubengang ist ja ein wunderschönes, romantisches Plätzchen! Unser Wein darf nur gezähmt wachsen, daher rankt er sich zum Großteil in einen sehr hohen Baum hinein... da haben die Vögel eher etwas von den Trauben...

    Die Decken sind toll geworden, wie schön, daß sie solche Erinnerungen beinhalten und anderen eine Freude machen!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ein schöner Laubengang ist es... da kann ich dich verstehen, dass du gleich Fotos gemacht hast, wäre mir auch so gegangen... Auch die Decken sind toll, ganz lieb! Viel Spaß beim Sommerfest!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
  11. Einen wunderschönen Garten habt ihr da! Und die Deckchen sind ja toll geworden! :)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  12. Der Laubengang ist grandios. Und diese Trauben ... lecker!!
    Wir hatten auch mal Trauben im Garten, aber die haben leider einen Winter mal nicht überlegt. Irgendwann, wenn ich mal mehr Zeit für den Garten habe, hole ich mir wieder Trauben. Das hatte irgendwie etwas vom Paradies :-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Laubengang, da muß/will man gar nicht weg, oder ? Die nesteldecken sind auch toll, ich find´s supi, das Du die Sachen von deiner Mutti verwendet hast.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  14. Der Laubengang ist ja total romantisch, ach schön. Wünsche Dir auch viel Spaß beim Sommerfest.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde den Laubengang auch ganz besonders! Schön romantisch.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Sehr interessant diese Nesteldecke und die Idee dahinter. Euer Laubengang ist auch toll geworden und der Wein...
    Das mit dem draußen schlafen wollten wir auch mal machen... vielleicht ja dieses Wochenende.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Na, das ist ja eine tolle Rankhilfe! Sowas hätte ich auch gerne im Garten, so gemütlich und natürlicher Schatten ist einfach hundert mal schöner, als unterm Sonnenschrim. Deine Nesteldeckchen hab ich schon beim ersten Mal (?) bewundert und superklasse gefunden. Vielleicht bekommt meine Oma auch sowas mal. Ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen