Follower

Sonntag, 2. Dezember 2012

der adventskranz....

für den esstisch war mir doch irgendwie durch die lappen gegangen...schäm.
also machte ich mich, samstagabend..besser spät als nie, auf die socken.
einen nackten wollte ich, kerzen und sonstiges hatte ich ja schon.
fünf geschäfte, im umkreis, habe ich erfolglos abgegrast.
hatte ich doch in den vorjahren, nach dem 1. advent, noch immer verwaiste kränze gesehen,
aber jetzt, wo ich noch einen brauchte...nix.
die tannen, in unserem garten, haben wir vor jahren schon gefällt,
was nun...wenn er mir durch die lappen gegangen ist, dann halt lappen .
wofür stoff doch alles gut sein kann.
etwas spartanisch, aber bessser als keinen

so sieht er nun aus



ein vorteil hat die ganze sache, der kranz. 
am esstisch bleiben wir, die ganze adventszeit, nadelfrei.

ich wünsch euch allen einen schönen, besinnlichen, aber auch fröhlichen 1. advent

Kommentare:

  1. Der ist schön geworden
    > wir haben auch nur welche ohne Nadeln
    wünsch Euch einen schönen 1.Advent
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Hach es ist doch überall das selbe, wenn man es dann mal braucht ist immer alles schon ewig alle. Kenn ich auch...
    Aber dein Ergebnis ist toll. Wir sind auch Nadelfrei, denn wie haben einen halben "Baumstamm" auf dem Tisch, der beklebt wurde und dank Lochbohrungen mit Teelichthaltern versehen ist.
    Sei ganz lieb gegrüßt! Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch ganz zauberhaft geworden! Ich wünsche dir auch einen wunderschönen 1. Advent!

    Ps. Bei mir findet bis zum 10.12. ein Schmuck Give Away statt. Vielleicht wäre das ja etwas für dich?

    Weihnachtliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht doch toll aus und das Genadel kann ich auch immer nicht leiden.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Dein Adventskranz gefällt mir sehr gut, eine Alternative zu den immer nadelnden Geschöpfen!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Adventskranz gefällt mir sehr gut, eine Alternative zu den immer nadelnden Geschöpfen!

    AntwortenLöschen