Follower

Freitag, 30. November 2012

es wird kälter....

und da braucht man wärmendes.
strumpfhosen stehen bei uns nicht sonderlich hoch im kurs,
leggins sind da schon beliebter und schnell genäht.
in der letzten ottobre war auch ein super schnitt





der anfang ist gemacht






zwei für sie



und zwei für ihn















und für eine freundin markthandschuhe
erstmal aus resten, so als versuch. ich konnte keine anleitung finden.





mit dem strickfilzen ist es ja immer so eine sache.
wie wird es mit der größe, bei puschen habe ich es ja schon ganz gut raus


die größe ist auch nicht soooo schlecht geworden











nur der schlitz, also die öffnung, da wo die finger rauskommen
hätte etwas tiefer sein können

was solls, nun ist es wie es ist 
und an diesem wochenende werde sie ihr so, die händchen wärmen müssen.

ich wünsch euch noch ein schönes wochenende
und ich will, die mir verbleibende zeit im nähzimmer noch etwas nutzen

Kommentare:

  1. Sehr schick! Die Hosen stehen auch auf meinem Plan, den Strumpfhosen sind auch nicht ganz mein Ding. Außerdem kann man die mehrmals anziehen und nur die Socken wechseln. Das spart Wäsche. ;-)
    Sei ganz lieb gegrüßt! Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Na da seid ihr ja jetzt gerüstet für die Kälte, für Jungs finde ich Leggins auch viel besser. Mein Mädel zieht aber im Winter auch gerne Strumpfhosen an.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen