Follower

Samstag, 11. August 2012

das kissen hat micht fast in den wahnsinn getrieben...

naja, vielleicht nicht das kissen
sondern das motiv....oder mein drucker...
oder die idee mit tranferfolie zu arbeiten.
wie auch immer, es war eine schwere geburt



bis zum fertigen kissen war es ein langer weg.

 ich brauchte ein geschenk, sprit und kippen kamen nicht in frage und hobbys hat der gute keine
aber er ist bulli-fan.

meine idee, ein kissen mit selbigen.

mit tranferfoli doch ein klacks...gedacht, getan
aber dann.....




der probeduck auf papier.....super

nur das foto ist unscharf, wie auch die nächsten
aber ich hatte keine zeit mehr


transferfolie eingelegt und nicht schlecht gestaunt.
was war das...abhaken, fehlversuch



auf ein neues...hä...die farbe reicht nicht mehr
keine ersatzpratronen....zum aus der haut fahren.



mein mann ist ein schwarz/weiß drucker
geht auch nicht....und nun
ich brauch es jetzt und sofort. 



alles eingepackt und zu freunden gefahren.
der vorrat meiner folie nahm bedrohlich ab,
ein ergebnis mußte her und zwar ein brauchbares.




es scheint als mögen nicht alle drucker diese folie.
der von meinen freunden auch nicht....schaut euch diese ecken an.
ich war am rand des wahnsinn, die zeit lief, nein sie rannte.

jetzt gabs nur noch eins, augen zu und durch.









nun wird es verpackt und ich hoffe, der beschenkte hat eine rosa rote brille.
ich hab mein bestes gegeben, mehr war nicht möglich


die verhunzte folie wird nicht in der tonne landen
nein, die hat mir fast den verstand geraubt.
da wird mir noch eine verwendung einfallen, wäre doch gelacht

Kommentare:

  1. Also ich finde das Kissen einfach nur toll und wenn du die Pannen nicht geschrieben hättest, würde man es gar nicht wissen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo...
    das muss aber ein gaaaanz besonderer Mensch sein, wenn du solche Strapazen auf dich nimmst....
    Es sieht wunderschön aus...toll
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich weiß wie es dir ergangen ist :-)
    Ich habe solch ein Streß auch schon hinter mir, ein Kissen für meinen Mann :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. O gott was ein Aufwand ,aber tolles Kissen!! Ich hab mich letzens auch an VW Kissen versucht, vielleicht haben wir einen neuen Trend ;) Der Beschenkte wird sich bestimmt darüber freuen! :)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Das Resultat zählt obwohl es immer heisst der Weg ist das Ziel. Also ich hätte auch gern so ein Kissen in meinem VW Bus. Tolle Arbeit.

    AntwortenLöschen
  6. Ist richtig toll geworden und eigenkritik ist völlig normal. Bin nun Leser auf deinem Blog, würde mich über Gegenverfolgung freuen.

    AntwortenLöschen
  7. auch wenn es eine Tortour gewesen ist das Ergebnis ist es nicht, ich finds gelungen und wie wir alle wissen sind Männergeschenke eh manchmal nicht leicht. Ich find jedenfalls das war die Mühe wert.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen