Follower

Mittwoch, 4. Juli 2012

ich bin unendlich traurig

Es gibt nichts, was die Abwesenheit
eines geliebten Menschen ersetzen kann.
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto härter die Trennung,
aber die Dankbarkeit schenkt
in der Trauer eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
wie ein kostbares Geschen in sich.

Ich habe mich von einem ganz, ganz lieben und für mich wichtigen Menschen in der vergangenen Woche trennen müssen.

Sie fehlt mir so.

Kommentare:

  1. Hallo,
    es gibt nichts was einen trösten kann in so einer schweren Zeit, ich mach zur Zeit das gleiche durch! Ich wünsche Dir viel Kraft!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    ich möchte Dir mein Beileid aussprechen mit einem Gedicht, dass ich vor Jahren entdeckt habe und dass - meines Erachtens - nicht besser beschreiben kann, was nach dem Verlust eines geliebten Menschen in einem vorgeht:

    Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
    von vielen Blättern eines.
    Das eine Blatt, man merkt es kaum,
    denn eines ist ja keines.

    Doch dieses eine Blatt allein
    war Teil von unsrem Leben.
    Drum wird uns dieses Blatt allein
    für immer, immer fehlen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Oh das tut mir so leid, bin in Gedanken bei dir und schicke dir ganz viel Kraft!

    Als wir vor Jahren einen Freund verloren haben stand in seiner Anzeige:

    Wenn ihr mich sucht, dann sucht in euren Herzen.
    Wenn ihr mich dort findet, dann lebe ich weiter!

    In unserem Herzen lebt er nun seid 15 Jahren...

    Ganz viele liebe und tröstende
    Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir sehr leid, Moni, Abschiede von Menschen sind immer mit viel Trauer verbunden. Aber man erinnert sich immer an die schönen Dinge, die man gemeinsam erlebt hat.

    Al

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das tut mir sehr Leid!! Ich wünsche dir ganz viel Kraft!!
    Liebe Grüße
    Tina Taphorn

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich fühle mit dir, uns ist dasselbe vor 2 Wochen passiert. Wir wussten das es so kommen wird, dennoch Der Schwiegervater, Vater und Opa fehlt. Ganz normal läuft's hier immer noch nicht. Es ist ein seltsames Gefühl zu wissen man wird ihn auf dieser Erde nicht mehr sehen. Aber wir glauben ihn dennoch irgendwann wiederzusehen. Das tröstet ein wenig.
    Ich wünsche dir viel Kraft aber auch Zeit für die Trauer in der nächsten Zeit!!!!!!

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen