Follower

Mittwoch, 23. Mai 2012

die kettenreaktion.....

für den zwerg hatte ich ja nun schon einige haremshosen genäht.
warum nicht mal eine für mich.....so schwer kann es ja nicht sein
auch wenn frau keinen schnitt hat....ein paar striche aufs papier und dann gings los.



 die 1. variante....irgendwie doch mehr ein schlafi als straßentauglich
mausgrau mit elefantenvolumen
aber das shirt finde ich garnicht schlecht...



 ein neues shirt für die nacht mußte her
wieder mausgrau...in der nacht sind alle katzen schwarz....was solls

und eine neu haremshose fürs shirt
gefällt mir schon besser....sieht im stand mehr wie ein rock aus und nicht wie ein elefantenpopo
vielleicht lag es auch an der farbe....aber grau bleibt grau und schwarz ist schwarz

 das oberteil mußte auch ein anders sein.
langsam ging mir auch der stoff aus....unglaublich wieviel stoff diese hosen fressen
ein bischen gepatcht für die weite...ein wenig lagenlook für die länge
und fertig




welche hosenvariante ist nun die bessere???
ist überhaupt irgendwas straßentauglich????
oder doch für die tonne.....bin jetzt etwas unschlüssig

Kommentare:

  1. Ich finde die zweite Hose besser und auch straßentauglich!

    Es gibt einen Schnitt von Mamu-Design, der ist gut, auch für Erwachsene!
    Ich glaube noch besser wirds aus Webware, oder Jeans, oder Cord!

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  2. Also mir persönlich gefällt die letzte Kombi am besten...Was jetzt nicht heißen soll, dass mir die anderen nicht gefallen...Hilfe, wie komme ich hier wieder raus :-)
    Für zu Hause Mausgrau und für die Straße schwarz / bunt...
    Meine Tochter, die lieber zu H&? möchte, als ein Shirt von mir, wünscht sich auch eine Haremshose von mir. Toll, wie gut, dass meine anderen beiden so dankbare Abnehmer sind :-)
    ganz viele liebe, kreative Mittwochsgrüße schickt dir Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ja, strassentauglich! Ich finde die Applis toll oder ist das Siebdruck?

    AntwortenLöschen